Leuchttürme 2023

Aktion „Leuchtturmkalender für den guten Zweck“ geht in die nächste Runde

Auch für das Jahr 2023 stellt Deutschlands Leuchtturmfotograf Nummer eins, Reinhard Scheiblich, eine Auswahl seiner bekannten Bildwerke als Jahreskalender für den guten Zweck zur Verfügung. Scheiblich ließ sich für die Neuauflage etwas Besonderes einfallen und kombiniert die aktuellen Leuchtturmfotos mit historischen Aufnahmen und informativen Bildlegenden.

Das DIN A3-Bildwerk im Querformat - kann für 12 Euro zzgl. 6 Euro für Porto und Verpackung über die Bereichsgeschäftsführung Nord (bwswteamnord@bundeswehr.org) in Hannover bezogen werden. Der Erlös kommt der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugute.

Das Bundeswehr-Sozialwerk bedankt sich bei dem Initiator der Aktion Dr. Jan-Jasper Fast, stellvertretender Regionalstellenleiter an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg und Mitglied im Bereichsvorstand Nord, sowie beim Regionalstellenleiter in Wilhelmshaven und ebenfalls Bereichsvorstandsmitglied, Kapitänleutnant a.D. Frank Dörnath, der mit seinem Team bei der Produktion des Kalenders unterstützte. Ein besonderes Dankeschön geht an den Fotografen und Künstler Reinhard Scheiblich, der – überzeugt von der guten Sache – seine Bilder erneut honorarfrei zur Verfügung stellte.

Bestellungen werden per E-Mail und gegen Vorkasse entgegengenommen. Bitte übersenden Sie nach der Überweisung von 12 Euro für den Kalender (zzgl. 6 Euro für Verpackung und Versand) eine E-Mail mit folgenden Angaben:

  • Anzahl der gewünschten Kalender
  • Datum der von Ihnen getätigten Überweisung
  • Versandanschrift

an bwswteamnord@bundeswehr.org

Der Versand der Kalender kann bis zu zwei Wochen nach Zahlungseingang in Anspruch nehmen. Bitte beachten Sie, dass bis zu zwei Kalendern in einer Verpackung verschickt werden können.

Informationen:

Bereichsgeschäftsführung Nord
Tel.: 0511 284 - 3303
E-Mail: bwswteamnord@bundeswehr.org

Bankverbindung:
IBAN: DE08 2512 0510 0007 4012 00
BIC: BFSWDE33HAN
Verwendungszweck: Leuchtturmkalender 2023