Gottesdienstbesucher in Blankenese spenden für das Bundeswehr-Sozialwerk

17. September 2020 News Bereich Nord Sonstige Gelegenheiten Berichte

280,45 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Im Rahmen eines Gottesdienstes in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Blankenese wurde eine Kollekte für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ in Höhe von 280,45 € gesammelt. Der evangelische Militärdekan Andreas-Christian Tübler, selber Mitglied im Bundeswehr-Sozialwerk und viermal im Einsatz gewesen, wies auf die wichtige und notwendige Unterstützung für diese Maßnahmen hin. Das Geld kommt insbesondere einsatzbelasteten Soldaten und ihren Familien zugute, denen durch das Bundeswehr-Sozialwerk geholfen wird.

Regierungshauptsekretärin Birgit Schön, Regionalstellenleiterin des Bundeswehr-Sozialwerks an der Hamburger Führungsakademie der Bundeswehr, nahm den Spendenscheck von Tübler dankend entgegen.